Ab Juli 2020 geht es nach kurzer Schließung unserer Abteilung für interdisziplinäre Schmerztherapie unter der Leitung von Dr. Steinbach wieder los. Dr. Sebastian Steinbach, kommt vom Wernigeröder Harzklinikum zu uns. Dort baute er den Schmerzdienst mit auf, erhielt dann 2016 dir Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“ und wurde darauf Oberarzt für den Bereich Schmerztherapie.

Wir sind glücklich in Dr. Steinbach einen sehr kompetenten Nachfolger von Dr. Uhlir gewonnen zu haben und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.

Somit besteht nun wieder die Möglichkeit chronische Schmerzpatienten, bei denen es trotz umfangreicher ambulanter Therapie zu keinem ausreichenden Therapieerfolg gekommen ist, bei uns im Haus zu versorgen.

Die moderne chronische Schmerztherapie erfolgt heutzutage interdisziplinär und multimodal. Hierbei arbeiten mehrere Fachdisziplinen (Ärzte, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten u. a.) eng zusammen, um chronische Schmerzzustände zu behandeln. Der Patient steht dabei ganzheitlich im Mittelpunkt.

Wenn Sie Interesse an unserer interdisziplinären, multimodaler Schmerztherapie haben melden Sie sich gerne für weitere Informationen unter 05524 858 242.

Muschinsky orthopädische Klinik, Schmerztherapie